Gute Pflege geht uns alle an!

Halbtagsheldin - wer bin ich? 

Über mich

Dann stelle ich mich mal förmlichst vor. Ich bin die Jenny und werde dieses Jahr noch 35 Jahre alt. Ich bin Mutter eines zauberhaften 4-jährigen, Lebensgefährtin eines tollen Mannes und arbeite seit 2009 als examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin im intensivstationären Setting in unserer turbulenten Hauptstadt. Seit 2015 bin ich auch Fachkrankenschwester für Anästhesie und Intensivmedizin. Dual dazu habe ich mich noch zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin weitergebildet. 

Ich versuche mich aktivistisch für die Pflege einzusetzen, bin feministisch, antifaschistisch und eher links-grün orientiert.

Ich bin Mitglied im DbfK und auch im Bochumer Bund.

Aktuelle Projekte

ART.CARE.LOVE Festival (12.09.2021)

Created with Sketch.

Sehenswerte Linkempfehlungen

Die Parteiprogramme zur Bundestagswahl 2021 zum HÖREN.

Was genau ist eigentlich der Bochumer Bund? 


Hier erhaltet ihr alle Informationen rund um die erste reine Pflegegewerkschaft Deutschlands. 

Spoiler: Ich bin Mitglied.

Der DBfK - Der deutsche Berufsverband für Pflegeberufe

Hier könnt ihr euch umfangreich darüber informieren, was euch die Mitgliedschaft in einem Berufsverband beruflich für Benefits bietet. 

Erneut ein Spoiler : Ich bin auch hier Mitglied 😉. 

Passion Pflege

Ein Bündnis von Pflegekräften, aus unterschiedlichsten Fachbereichen, berufspolitische Kunstaktivisten. 

Unbedingt anschauen und zu den jeweiligen Terminen in Berlin unterstützen.

Die Berliner Krankenhausbewegung

 

Eine gute Gesundheitsversorgung geht nur mit guten Arbeitsbedingungen, ausreichend Zeit und Personal. Die Corona-Krise hat die Probleme des Personalmangels in den Krankenhäusern sichtbarer gemacht, als je zuvor. Darum ist das Ziel ein Tarifvertrag Entlastung bei der Charité und bei Vivantes mit verbindlichen Vorgaben zur Personalbesetzung und einem Belastungsausgleich bei Unterbesetzung.

Nach wie vor gibt es bei den Tochterunternehmen von Vivantes in der Reinigung, im Labor, in der Speiseversorgung, im Patiententransport und vielen weiteren Bereichen Beschäftigte ‚zweiter Klasse‘, die endlich faire Löhne und bessere Arbeitsbedingungen fordern: Faire Löhne und TVöD für alle Beschäftigten!

Dieses Jahr sind am 26. September die Berliner Abgeordnetenhauswahlen und die Forderungen sind: einen Tarifvertrag Entlastung und TVöD für alle noch vor den Wahlen!  (Textquelle: https://berliner-krankenhausbewegung.de/#themen)


Unbedingt anschauen und zu den jeweiligen Terminen in Berlin unterstützen.